Die Korbballerinnen der AK 12-15 sind Lippische Vizemeister!

Am 29./30.03.2014 fanden für die Altersklassen 12-15 und 16-19 in Hohenhausen die offenen lippischen Meisterschaften im Hallenkorbball statt.
Unsere von Nina Dubbert und Sandra Gase betreute Mannschaft, konnte dieses Turnier in der AK 12-15 mit einem großen Erfolg abschließen. Nach zwei Siegen und zwei Niederlagen in der Vorrunde, starteten die Mädchen am Sonntag als Gruppen-Dritter in die Endrunde. Souverän gewannen sie das erste Spiel gegen Eisbergen 1 und auch im Spiel gegen Langenholzhausen setzten sie sich durch. Somit war geschafft, womit eigentlich niemand gerechnet hat: die Mannschaft stand im Finale! Der starke Gegner hieß Eisbergen 2. Bereits in der Vorrunde trafen die beiden Mannschaften aufeinander, wobei die Eisbergerinnen ihrer Favoritenrolle mit einem 8:2-Sieg gerecht wurden. Auch im Finale ging Eisbergen schnell mit 4:0 in Führung. Doch die Tallerinnen ließen sich nicht beirren und trafen endlich. Für einen Sieg reichte es leider nicht- das Spiel wurde mit 6:9 verloren- doch als erfolgreichste lippische Mannschaft konnten die Mädchen zufrieden nach Hause gehen.
Auf dem Foto hinten von links: Lara Strate, Kira Haake, Alexandra Bünger, Michelle Kuhfuß, Anne Wakeham, Sandra Gase
vorn: Nina Dubbert, Sina Meßmann, Dana Bünger und Jasmin Meßmann. Nicht auf dem Bild: Sina Strate